AG "Trends selbst gestalten"

Kategorie: Arbeitsgemeinschaften Veröffentlicht: Dienstag, 19. Mai 2015 Geschrieben von Denis Sogojeva

In der AG "Trends selbst gemacht" wird allen Teilnehmerinnen (es kommen leider keine Jungs) freigestellt, welche Techniken und Gegenstände sie machen möchten. Die Möglichkeiten erstrecken sich vom Nähen über Häkeln, Stricken, Sticken bis zum Knüpfen, Filzen,  Färben oder Malen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesteckt.Viele Mädchen holen sich Anregungen aus diversen ausgelegten Büchern, es werden aber auch richtig schöne Eigenkreationen hergestellt.Als die AG neu begann wurde der Häkeltrend "boshis" in allen möglichen Varianten umgesetzt. Dabei hatte eine Schülerin förmlich Feuer gefangen und viele Mützen gehäkelt.Außerdem war das Nähen mit der Nähmaschine groß angesagt.Von Kleinigkeiten wie Lavendelsäckchen bis zu Kissen in allen Formen und Farben war alles dabei.Zu Weihnachten wurden eifrig Stehkörbchen als Geschenke genäht.Als Ostergeschenke wurden Küken genäht und für den Muttertag waren Herzen mit Einstecktaschen der große Renner.So konnte also jede Schülerin einige besondere und schöne Dinge mit nach Hause nehmen, die sie hoffentlich noch lange benutzen und gut finden wird.Es ist schön, wie viele Mädchen sich für die AG begeistern ließen.  Auch im aktuellen Schuljahr kann die AG wieder angeboten werden. Es haben sich viele neue Mädels aus den 5. Klassen angemeldet und von ihnen sind immer noch einige dabei. Der Trend, schöne Dinge selber herzustellen, ist ungebrochen und lässt viel Spielraum für besondere Gegenstände für die Wohnung, zum Verschenken oder vielleicht sogar Anziehen. Nach dem anfänglichen Loom-Bänder-Fieber hat sich das Nähen mit der Nähmaschine wieder als der große Renner herausgestellt. Kein Wunder, kann man doch mit rel. wenig Aufwand schnell schöne Dinge herstellen. Da fast alle Mädels Nähanfängerinnen waren, beschränkten sich die Möglichkeiten zwar noch auf einfachere Gegenstände, aber ein Fortschritt ist bei allen spürbar und so werden es in den nächsten Wochen sicherlich auch etwas anspruchsvollere Objekte sein, die am Ende den Weg nach Hause finden.Es bleibt zu hoffen, dass dieses Angebot noch lange gemacht werden kann und auch das Interesse ungebrochen hoch bleibt. 

Hier einige Eindrücke vom letzten und aktuellen Schuljahr:

 

Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
Trendsselbstgestalten
TrendsselbstgestaltenStoffherze 
01/10 
start stop bwd fwd

 

 

Zugriffe: 3951