Die Themenorientierten Projekte

Kategorie: Realschule Veröffentlicht: Montag, 30. November -0001 Geschrieben von Alexander Rosewick

Die Themenorientierten Projekte gehören zum Regelangebot aller Realschulen in Baden-Württemberg und sind ein wesentlicher Bestandteil ihres Profils. Neben den Fächern und den Fächerverbünden bilden sie eine eigene Unterrichtskategorie. Sie werden als fächerübergreifende Pflichtprojekte über die sechs Jahre Realschule angeboten. (Quelle: http://www.schule-bw.de/schularten/realschule/top)

Es gibt vier Themenorientierte Projekte

- Technisches Arbeiten (TA/TW)

- Wirtschaften, Verwalten, Recht (WVR)

- Soziales Engagement (SE)

- Berufsorientierung (BORS)

Am BZB findet TA in Klasse 5 und 6 (Fächer Technik und MUM), WVR in Klasse 7, SE in Klasse 8 und BORS in Klasse 9 statt.

Im TOP TA nähen die Schüler eine Tasche und den BZB-Renner.

Im TOP WVR organisiert die Klasse beispielweise ein Adventscafe, Musical usw.

Im TOP SE in Klasse 8 engagieren sich die Schüler in einer Woche in einer sozial-karitativen Einrichtung (z.B. Altersheim) und dokumentieren ihre Arbeit.

IM TOP BORS in Klasse 9 dreht sich alles um die Berufsorientierung: Die Schüler besuchen die Berufsberatung der Arbeitsagentur, absolvieren ein Bewerbertraining und machen ein einwöchiges Betriebspraktikum. Davon erstellen sie eine Dokumentation und präsentieren ihre Ergebnisse.

Zugriffe: 4522